Dekanat

Dekanat

Sprechzeiten für Studenten:

 

Prodekanin für studentische Angelegenheiten – Dr. habil. Marlena Piontek, Prof. UZ (Raum 125B, Gebäude A-8)

– Dienstag – 10.15-12.00 Uhr,
– Samstag (an Unterrichtstagen für Fernstudenten von WBAiIŚ) –  9.30-10.30 Uhr

 

Dekanat der Fakultät für Bauingenieurwesen, Architektur und Umweltingenieurwesen (WBAiIŚ)  (Raum 101 und 102, Gebäude A-8)

Öffnungszeiten für Studenten:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag – 10.00-13.00 Uhr,

Samstag (an Unterrichtstagen für Fernstudenten von WBAiIŚ) – 8.00-12.00 Uhr
Montag – geschlossen

 

Mitarbeiter des Dekanats:

Leiterin des Dekanats:
M.Sc. Joanna WOŚ
Tel.: (+48 68) 328 23 34
E-Mail: J.Wos@wbais.uz.zgora.pl
Gebäude A-8, Raum 102
Direktstudium: Bauingenieurwesen – Studium ersten Grades (Ingenieurstudium) und zweiten Grades (Masterstudium)

Direktstudium: Umweltingenieurwesen – Studium ersten Grades (Ingenieurstudium) und zweiten Grades (Masterstudium)

 

Mag. Katarzyna GRODZKA
Tel.: (+48 68) 328 25 21
E-Mail: K.Grodzka@wbais.uz.zgora.pl
Gebäude A-8, Raum 101
Fernstudium: Architektur und Stadtplanung, Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen – Studium ersten Grades (Ingenieurstudium) und zweiten Grades (Masterstudium)

Direktstudium: Architektur und Stadtplanung – Studium ersten Grades (Ingenieurstudium) und zweiten Grades (Masterstudium)

 

Mag. Katarzyna MARCINIAK
Tel.: (+48 68) 328 25 22
E-Mail: K.Marciniak@wbais.uz.zgora.pl
Gebäude A-8, Raum 101

Direktstudium ersten Grades (Ingenieurstudium) für Umweltingenieurwesen, materielle Hilfe, Bescheinigungen für Bank und WKU (Militärkommando für Ergänzungen), Rechnungen, Studiengebühren – Zinsen

 

Muster-Formulare:

  • Antrag auf Zustimmung für das Erbringen von Leistungsnachweisen in den ausgewählten Fächern während des Wartens auf Semesterwiederholung;
  • Antrag auf Semester-/ Studienjahrwiederholung;
  • Antrag auf Verlängerung des Termins für die Abgabe der Diplomarbeit;

 

  • Antrag auf bedingte Eintragung der Leistungsnachweise mit Wiederholung eines Studienfachs/ Kurses;
  • Antrag auf bedingte Eintragung der Leistungsnachweise;
  • Antrag auf Wiederaufnahme des Studiums;
  • Hinweise zum Ausfüllen des Studienbuches;
  • Antrag auf Bereitstellung von Materialien für die Diplomarbeit;
  • Antrag auf individuellen Studienverlauf;

Annoncen:

Prüfung zum Nachweis der fachbezogenen Fremdsprachenkenntnisse

 

Empfang des Diploms:

Beim Empfang des Diploms sind folgende Unterlagen im Dekanat einzureichen:

  • 4 identische Fotos mit den Maßen 4,5 x 6,5 cm,
  • Laufzettel (Vordruck im Dekanat erhältlich),
  • Beleg über die Zahlung der Gebühr,
  • Studierendenausweis.

Das Diplom empfängt der Absolvent persönlich, oder eine notariell von ihm berechtigte Person.

 

Hochschulwechsel:

Den Hochschulwechsel kann ein Student (eine Person, die die Rechte eines Studenten besitzt) beantragen, der mindestens das erste Fachsemester bestanden hat. Ein Student, der mindestens das erste Fachsemester bestanden hat, aber nicht über die Studentenrechte verfügt (wurde aus der Liste der Studierenden gestrichen), kann die Wiederaufnahme des Studiums beantragen.

Anträge auf Hochschulwechsel oder Wiederaufnahme des Studiums werden im Wintersemester bis zum 20. September und im Sommersemester bis zum 31. Januar eines jeden Jahres angenommen.

Anlage zum Antrag auf Hochschulwechsel ist eine von der Universität bestätigte Bescheinigung, die Informationen über:

enthalten soll.

Die Bescheinigung über die bestandenen Semester sollte die Information über die Anzahl der bestandenen Fachsemester enthalten mit der Angabe der im jeweiligen Semester erworbenen Zahl der ECTS-Punkte.

Die Bedingung für den Hochschulwechsel ist die Zustimmung des Dekans der aufnehmenden Hochschuleinrichtung, die sich auf die Einschätzung der zu erreichenden Leistungen des Studenten stützt.