Aktuelles

Seminar: „Betonvorfertigung, Porenbeton und Beimengungen”

Die Lubuska Bezirkskammer für Bauingenieure informiert über das Seminar, das gemeinsam mit dem Verband der Betonerzeuger und der Fakultät für Bauwesen, Architektur und Umweltingenieurwesen der Universität Zielona Góra organisiert wird und am 08.11.2017 (Mittwoch), um 10.00 Uhr in Zielona Góra stattfindet. Ort: Fakultät für Bauingenieurwesen, Architektur und Umweltingenieurwesen der Universität Zielona Góra, ul. prof. Szafrana

Plebiszit von WFOŚiGW in Zielona Góra “LUBUSKI EKO-DIPLOM”

WFOŚiGW in Zielona Góra kündigte das Plebiszit “LUBUSKI EKO-DIPLOM” an für die beste Diplomarbeit (Bachelorarbeit) / Ingenieurarbeit, Masterarbeit oder Doktorarbeit, die die praktischen oder theoretischen Fragen präsentieren, die den Umweltschutz in der unmittelbaren Umgebung, in der Region Lubuskie oder überregional beeinflussen könnten. Das Ziel der Umfrage ist es, die besten und effektivsten Arbeiten auszuwählen mit

Koordinatoren der Systeme OSA und OPRD

Mit dem Beschluss der Prodekanin für Studentische Angelegenheiten – Frau Dr. habil. Marlena Piontek, Prof. UZ, wurden am 20.02.2017 Koordinatoren des Programms OSA und OPRD für die Zusammenarbeit mit den Dozenten, die Diplomarbeiten betreuen, berufen: im Institut für Umweltingenieurwesen – Dr. Ewelina Płuciennik-Koropczuk, im Institut für Bauingenieurwesen – Dr. Tomasz Socha, in dem Lehrstuhl für

Die Fakultät auf der Messe für Bau und Innenausstattung

Vom 24. bis zum 26. Februar, mit freundlicher Genehmigung von Lubuska Regionalkammer der Bauingenieure, sind wir auf der Messe für Bau und Innenausstattung in Drzonków mit unserem Stand vertreten. Dies ist das erste Mal, dass wir in dieser Form an der Messe teilnehmen. Wir sind auf der Internetseite LOIIB – https://www.facebook.com/lbs.piib/?ref=page _internal zu finden.  Heute,

8. Ausgabe des Wettbewerbs des Marschalls der Woiwodschaft Westpommern (Zachodniopomorskie) für die beste Diplomarbeit

Zu Beginn des Jahres können die Absolventen ihre im Jahr 2016 verteidigten Arbeiten für den Wettbewerb für die beste Diplomarbeit anmelden, die thematisch mit der Woiwodschaft Westpommern verbunden ist. Es ist bereits die 8. Ausgabe des Wettbewerbs des Marschalls der Woiwodschaft Westpommern. Der Wettbewerb richtet sich an Hochschulabsolventen aus ganz Polen. Die Arbeiten können in

Wettbewerb für das Logo der Fakultät und der Institute

Hiermit kündige ich einen offenen Wettbewerb an, für das Logo: der Fakultät für Bauingenieurwesen, Architektur und Umweltingenieurwesen, des Instituts für Bauingenieurwesen und des Instituts für Umweltingenieurwesen. Die detaillierten Informationen über den Wettbewerb finden Sie in dessen Satzung. Der Dekan der Fakultät WBAiIŚ_Satzung des Logowettbewerbs

15. Jobmesse an der Universität von Zielona Góra

Am 15. März 2017 (Mittwoch) laden wir Sie von 10.00 bis 14.00 Uhr zu der 15. Jobmesse ein, die an der Universität von Zielona Góra stattfindet [ul. Szafrana 4 – Campus A – Eingangshalle des Gebäudes A-10]. Dies ist die beste Chance, die aktuellen Stellenangebote zur gleichen Zeit am gleichen Ort kennen zu lernen, mit

Liste der wissenschaftlichen Zeitschriften, die die Geschichte der in den Listen von dem Zeitraum 2013-2016 veröffentlichten Zeitschriften enthält

Die Abteilung für Wissenschaft gibt bekannt, dass gemäß 32 §. Absatz 1 der Verordnung des Ministers für Wissenschaft und Hochschulbildung vom 12. Dezember 2016 über die Gewährung der akademischen Kategorie den wissenschaftlichen Einrichtungen und Hochschulen, wo ihren Statuten nach die grundlegenden Organisationseinheiten nicht gegründet wurden (Dz. U. 2016. Pos. 2154), eine Liste wissenschaftlicher Zeitschriften zusammen

Wissenschaftlich-technisches Seminar der AArself GmbH und der WBAiIŚ UZ (Fakultät für Bauingenieurwesen, Architektur und Umweltingenieurwesen)

Die Firma AARSLEFF GmbH  und die Fakultät für Bauingenieurwesen, Architektur und Umweltingenieurwesen der Universität Zielona Góra (WBAiIŚ UZ) laden Sie zu dem wissenschaftlich-technischen Seminar ein, zum Thema: „AUSGEWÄHLTE PROBLEME BEI ENTWERFEN UND AUSFÜHREN VON GEOTECHNISCHEN ARBEITEN AM BEISPIEL DER REALISIERUNG DER FIRMA AARSLEFF“. Das Seminar findet am 28. März 2017 um 11.00 Uhr in der